Wappen Wörrstadt Die Stadt Wörrstadt

Die Stadt Wörrstadt liegt ziemlich genau in der Mitte der Verbandsgemeinde Wörrstadt und ist Verwaltungssitz der VG, die am 23. April 1972 gegründet wurde. Als Ortsteil ist im Jahr 1970 Rommersheim zu Wörrstadt hinzugekommen. Seit dem 4. September 2009 besitzt Wörrstadt die Stadtrechte.

Erstmalig urkundlich erwähnt wird Wörrstadt im Lorscher Codex 771/772 als eine Schenkung an das Kloster Lorsch vom Gutsbesitzer Moricho und seiner Frau. Im Laufe der Jahre wechselten mehrfach die Besitztumsverhältnisse, ab 1792 hatten dann die Franzosen unter Napoleon das Sagen, und Wörrstadt wurde zum Kantonsort. Nach dem Abzug der Franzosen 1815 und der Gründung von Rheinhessen bewahrte sich Wörrstadt den Charakter einer kleinen Kreisstadt.

Wie sich Wörrstadt in den Jahren verändert hat, lässt sich sehr gut über historische Karten nachvollziehen. Das Land Rheinland-Pfalz stellt dazu ein Dienst bereit, um in die Vergangenheit zu reisen. Für Wörrstadt und Umgebung aktuell bis ins Jahr 1940.

Wörrstadt im Wandel der Zeit (LVermGeo)

 

Informationen, Quellen und Links zu Rheinhessen

Ein Rundgang
Ein Rundgang
Durch den Ort und die Zeit ...
Schwimmbad
Schwimmbad

Das Wörrstädter Schwimmbad wurde 1937 eröffnet. Es wurde durch die Quelle ...

Gaststätten, Gewerbe und Handwerk
Die Schulen
Kirchengemeinden
Vereine

Kein Kommentar (0)